#5KW MoPo 31.01.22

MoPo vom Montag, 31. Januar 2022

Bitte auf Inhalt tippen, um direkt zum gewünschten Thema zu springen

INHALT

MoPo als PDF

Die nächste MoPo erscheint am Montag, 07. Februar 2022

Über dir geht auf der HERR, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.

(Jesaja 60,2)

EJUS INTERN

Neue Formulare zur Erfassung von Unfällen bei ehrenamtlichen & hauptamtlichen Mitarbeitenden

Ab 2022 gibt es von der ECCLESIA Versicherung ein neues Formular. Ich habe das Formular zur Schadenanzeige auf den Server im Ordner 3.0_Öffentlicher Bereich unter Versicherungen abgelegt. Hier der Link: H:\3.0_Öffentlicher Bereich\_Versicherungen
Bitte entfernt alle alten Formulare aus euren eigenen Ordnern.
Zur Erinnerung: Es müssen bei Unfällen von hauptamtlichen & ehrenamtlichen EJUS MA immer jeweils das Formular der ECCLESIA & das Formular der VBG ausgefüllt und im Original bei mir abgegeben werden.

Monique Karsch


Jugendherbergsausweis 2022

Ab sofort kann man bei mir im Haus 44, im 3. OG wieder einen Jugendherbergsausweis abholen.

Zur Nutzung hier ein Hinweis:
Der Ausweis darf nur von organisierten Gruppen von mind. 4 Personen (einschließlich Leitung) genutzt werden. Im Ausland gilt man als Gruppe, wenn mind. 10 Personen (einschließlich Leitung) gemeinsam übernachten.

Monique Karsch


FEIERABENDSTÜBLE am 7.2.2022

Herzlichst laden wir alle Hauptamtlichen und Mitglieder des GAs zu unserem nächsten Feierabendstüble am Montag 07.02. ab 19 Uhr ins Café 44 zu Chili con/sin Carne ein. Es gilt die 2G-Regel. Wir bitten um Anmeldung bis Freitag, 04.02. 12 Uhr.

Herzliche Grüße

René Böckle


Abschiedsgottesdienst

Liebe Kollegin und lieber Kollege,

zu Ende Februar werde ich die EJUS verlassen und ab März 2022 als Asylreferentin für den Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart tätig sein. Ich möchte mich bei Dir herzlich für die Zusammenarbeit bedanken: für tolle Erinnerungen an gemeinsame StuGos, den Oster-Erlebnisweg mit Rini, Muntermacher- Posts, an die Christmette, viele Fachbereich Waldheim Besprechungen sowie ein paar EJUS Tage. Danke für den kollegialen Austausch und schönen persönliche Begegnungen dazwischen.

Ich werde mich sicherlich nicht mehr bei allen persönlich verabschieden können! Falls Du Zeit hast, bist Du herzlich zu dem Jugendgottesdienst „On Fire“ in Sillenbuch am Freitagabend 11. Februar 2022 um 19 Uhr im Innenhof des Äckerwaldzentrums (Gosheimer Weg1) eingeladen.

Ich freue mich über persönliche Begegnungen – bitte melde dich per E-Mail bei laura.nadolny@ejus-online.de an. Und bis wir uns wieder sehen – bleib behütet!

Anja Lobmüller

AUS DEN ARBEITSBEREICHEN & DISTRIKTEN

Seminare 1. Halbjahr 2022

12.03.              1. Hilfe Ausbildung                               IST BEREITS AUSGEBUCHT!

02.04.              JuLeiCA Auffrischungstag

10.04. – 14.04.  Kletterfortbildung Tessin

18.04. – 22.04.  JuLeiCa Seminar (kompakt) Lutzenberg

18.04. – 22.04.  Aufbauseminar Lutzenberg

26.04. – 28.06.  Jugendleitercard Schulung Ü18 (sechs Abendtermine, ein Wochenende)

14.05. – 15.05.  Inklusionsassistenz im Freizeitbereich

09.07.              1. Hilfe Ausbildung

Anmeldung und weitere Infos unter: https://www.ejw-bildung.de/suche/wort/EJUS/
Bei Fragen wendet euch gerne an mich: marlene.ruckelshausen@ejus-online.de

Marlene Ruckelshausen

frEE Akademie

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ihr habt die Möglichkeit, Veranstaltungen (= Weiterbildungen für Ehrenamtliche) für den Zeitraum Sept. 2022 – Februar 2023 über die frEE Akademie öffentlich auszuschreiben sowie nach Durchführung Zuschüsse für die genannten Aktionen zu beantragen.

Die Zuschüsse werden in Zusammenarbeit mit Monique Karsch nach Maßnahmeende abgerechnet.

Gerne dürft ihr mir eure Ausschreibungen bis 07.03.2022 über angehängtes Formular zukommen lassen.

Nähere Informationen zur frEE Akademie findet ihr unter:

https://vhs-stuttgart.de/beratungprojekte/projekte

Übersicht Zuschüsse frEE Akademie 2022Ausschreibungsformular frEE-Akademie

EJUS STUTTGARTWEIT

Gebetsfrühstück

Herzliche Einladung zum Gebetsfrühstück, morgen (1.2.) um 9:30 Uhr.
Schnapp dir ein leckeres Croissant und ein Heißgetränk deiner Wahl und triff Kolleg*innen zum Frühstück und Austausch im Zoomraum.

Hier sind die Zugangsdaten:
https://us02web.zoom.us/j/85402249389?pwd=RlNIbEtyUDJFQmg2RmxjZjhqVVJjZz09

Meeting-ID: 854 0224 9389
Kenncode: 568857

Laura Nadolny

INFORMATIVES

STELLE Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) für generationenübergreifende Angebote in der Wangener Begegnungsstätte

Für Interessent*innen anbei eine kleine ‚Mini-Stellenausschreibung‘

Heike Ulrich


Material zu dem Thema "Bunte Vielfalt!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in den letzten Herbstferien haben wir auf dem MAB erstmals die Einheit „bunte Vielfalt“ durchgeführt. Das Interesse der Jugendlichen war sehr groß. Die Rückmeldungen der Jugendlichen haben uns Mitarbeitenden nochmal gezeigt, wie wichtig es ist, mit Jugendlichen über das Thema „bunte Vielfalt“ in Bezug auf Sexualität zu sprechen -besonders in Kirche. Wer ebenfalls überlegt, „bunte Vielfalt“ zu thematisieren , dem hilft ja vielleicht die vorbereitete Einheit im Anhang weiter. Wenn ihr Fragen zur Einheit oder zum Ablauf habt, kommt gerne auf mich zu.

Sarah Gladosch


Beratungs- und Fortbildungsangebote der Evang. Jugend Bayern

Ich bin auf die Beratungs- und Fortbildungsangebote der Evang. Jugend Bayern gestoßen und finde, dort sind richtig gute und für uns sehr relevante Veranstaltungen dabei.

Besonders gut finde ich die Formate „Forschungsfreitag“ (S.49) und „Praxisimpulse“ (S.51), da diese in 2-3h gute, neue Impulse geben und gleichzeitig die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Haupt- und Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit.
Es gibt auch ganz- oder mehrtägige Fortbildungen, z.B.

  • Ideenwerkstatt. Glauben im Alltag zur Sprache bringen (S.33)
  • Vielfalt in den Blick nehmen (S.67)
  • Kommunikation jenseits von Sprache (S.89)
  • PraxisCheck. Events in der Jugendarbeit (S.91)

Den gesamten Fortbildungskatalog hänge ich an.

Katharina Munderich

GEBURTSTAGE

  • 01. Februar – Sarah Gladosch
  • 07. Februar – Luca Monte
  • 11. Februar – Ulrich Schollmeier
  • 15. Februar – Marlene Ruckelshausen

Termine

Termine 5. KW 2022

Donnerstag 03.02.22 09.00 Uhr Fachbereich Gemeinde Digital
Freitag 11.02.22, 19.00 Uhr Abschieds-Jugendgottesdienst Anja Lobmüller im Äckerwaldzentrum im Gosheimer Weg 1

 

Die nächste MoPo erscheint am Montag, 07. Februar 2022

Infos und Beiträge bitte stets an mopo@ejus-online.de


Pfingsten 2021

Im vergangenen Jahr erhielten wir von Jugendlichen aus der ganzen Welt Grüße zu Pfingsten in kurzen Videobotschaften. Einige von ihnen haben auch dieses Jahr ihre Grüße geschickt. Schaut mal rein! Wir wünschen ein frohes Pfingstfest!

Dieses Projekt ist eine Kooperation von Jugendkirche, Evangelische Jugend Stuttgart und ejw Vielfaltskultur.


Mädchenaktionstag

Mädchenaktionstag am 19.6. 14-16 Uhr

Der Mädchenaktionstag 2021 findet via Zoom statt und ist eine Veranstaltung des Stadtjugendring e.V. in Kooperation mit weiteren Jugendverbänden.

Du bekommst vorab eine Überraschungskiste mit dem benötigten Bastelmaterial. Gemeinsam machen wir eine kurze Aktion zu „starken Mädchen“. Dann werden wir zusammen kreativ und erwecken die Bastelkiste zum Leben. Zwischendurch machen uns Bewegungspausen wieder fit. Melde dich schnell an und verbringe mit vielen anderen Mädchen einen bunten und unterhaltsamen Nachmittag.


KonspirationX – The Challenge

Die Show verspricht eineinhalb Stunden voller Action, Herausforderungen und bester Stimmung. Bei diesem digitalen Mitmachevent hast Du die Möglichkeit, mit anderen Konfirmand*innen aus ganz Stuttgart interaktiv teilzunehmen und Dir und Deiner Konfirmandengruppe den Eintritt für Deine gesamte Gruppe für die nächste KonspirationX zu sichern!

Am Mittwoch, 24.02.2021 werden wir von 17 Uhr bis 18:30 Uhr auf dem YouTube-Kanal der Evangelischen Jugend Stuttgart in verschiedenen Spielrunden gegeneinander und miteinander antreten, das Ganze wird gemixt mit Musik mehrerer DJs aus ganz Deutschland, so wie es sich für unsere KonspirationX gehört. Am Ende der Show werden wir eine Siegergruppe küren.

Wir freuen uns, wenn Du als Konfirmand*in aus Stuttgart dabei bist und Dich bei Deine*m Pfarrer*in dafür anmeldest. Die Informationen zur Anmeldung gehen den Pfarrer*innen per Mail zu. Bei Fragen gerne an info[at]ejus-online.de wenden.

 

Die Teilnahme an der Show ist lediglich für Konfirmanden aus Stuttgart und wird nicht öffentlich zu sehen sein.


MAB Schulungen in den Faschings- und Osterferien

Unsere digitalen Schulungen für Ehrenamtliche gehen in die nächste Runde. Sowohl in den Faschingsferien als auch in den Osterferien wird es jeweils einen Grundkurs im digitalen Format geben. Wenn Du ehrenamtlich aktiv werden und in deine persönlichen Skills investieren möchtest, bist Du bei uns genau richtig!

An vier Tagen in den Ferien (17-20.02.2021) finden jeweils eine Einheit am Vormittag und eine Nachmittags statt. Teilnehmen können Jugendliche ab 14 Jahren. Im Seminar erfährst Du praxisnah für die Jugendarbeit relevante Inhalte. Hierzu zählen unter anderem pädagogische und psychologische Themen wie, Gruppen- und Erlebnispädagogik, Entwicklungspsychologie, Leitungsstile u.v.m. sowie rechtliche Themen wie etwa Aufsichtspflicht und Kinderschutz.

Unsere Online-Basisseminare enthalten ausgewählte Inhalte, die gut in einer Onlineschulung vermittelbar sind. Das bedeutet, dass Du um die Juleica Card beantragen zu können, weitere Theorie- und Praxisstunden absolvieren musst, um die Voraussetzungen zum Beantragen der Juleica Card zu erfüllen. Die Evangelische Jugend Stuttgart wird Dir diese fehlenden Einheiten, sobald es die aktuelle Situation wieder ermöglicht, anbieten.

Alle Informationen sowie die Anmeldungen für die Seminare findest du HIER!

Informationen & Anmeldung

Christmette 2020

Alle Jahre wieder versammelt sich die Evangelische Jugend Stuttgart am Weihnachtstag um 7 Uhr morgens und feiert die Christmette.
In diesem Jahr ist es anders. Wir feiern, zwar nicht gemeinsam in einer Kirche, dafür an den Bildschirmen zu Hause. Und trotzdem sind wir verbunden am anbrechenden Morgen nach der heiligen Nacht. Noch ist es dunkel um uns, vielleicht auch in uns, zu diesen Zeiten.
„Finsternis bedeckt das Erdreich und Dunkel die Völker; aber über dir geht auf der HERR, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.“ (Jesaja 60,2)
Gottes Licht scheint uns aus der Krippe entgegen – Jesus Christus, das Licht der Welt. Ein Licht, das alles durchdringen kann. Es findet seinen Weg, durch Risse und Brüche. „There is a crack in everything, that’s how the light gets in.“ (Leonard Cohen, Anthem).
Wir laden Dich auf YouTube ein zum Mitfeiern der Christmette 2020 der Evangelischen Jugend Stuttgart und wünschen Dir ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.​


PREMIERE STARKES BLECH @HOME

Ein Online-Experiment des Bläserreferats der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Stuttgart.

Dass Gemeinschaft nicht nur physisch stattfinden kann, haben wir in den vergangenen Wochen gelernt und gespürt. Mit dem Projekt STARKES BLECH @HOME hat das Stuttgarter Bläserreferat dabei etwas ganz Großes versucht: 124 Bläser*innen aus ganz Stuttgart und weit darüber hinaus haben zu Hause das Abendlied „Der Mond ist aufgegangen“ eingespielt – alleine, mit Partner oder auch mit der ganzen Familie. Der verwendete Choralsatz von Hans Holzwarth wird traditionell als Abschluss des legendären Konzert-Events „Starkes Blech im Alten Schloss“ von etwa 300 Bläser*innen gespielt. Die Mitwirkenden wussten also zuhause um die Gänsheautmomente, denen es nun alleine nachzuspüren galt. Herausgekommen ist dieses große Gemeinschaftsprojekt, bei dem zwar alle alleine, aber eben doch durch die Musik und die erinnerte Gemeinschaft verbunden waren.

Viel Spaß beim Anschauen und vor allem bei Anhören! Das nächste STARKE BLECH findet am 25./26. Juni 2021 statt – und zwar wie gewohnt im Alten Schloss in Stuttgart.

Mehr vom Starken Blech aus den letzten Jahren finden Sie hier auf unserem YouTube-Kanal. Das Stuttgarter Bläserreferat und die Evangelische Jugend Stuttgart finden Sie hier: www.starkesblech.de / www.ejus-online.de

Das STARKE BLECH @HOME wurde daheim realisiert von:
Heinz Armbruster Judith Armbruster Tilman Auer Tobias Auer Manuel Banowski Martin Beck Tyra Beck Rainer Beuttler Elke Binder Friedrich Binder Elisabeth Bothner Manuel Bothner Sabrina Buck Christoph Burckhardt Anja Burkhardt Carolin Burkhardt Franziska Burkhardt Johannes Burkhardt Stefan Clauss Hans Dürr Judith Eberle Carsten Eckensberger Jakob Endres Magnus Ernst Christian Finkbeiner Julie Fischer Moritz Föhl Patrick Freier Philip Freier Rolf Geiger Renate Gier Gideon Glerum Klaus Gosger Birgit Götz Albrecht Gühring Carolina Gühring Martina Gühring Tobias Haueise Christiane Hechler Albert Hekeler Christiane Hekeler Jonas Hekeler Priscilla Hekeler Thomas Heubach Joachim Hilsenbeck Friedrich Hornung Armin Jäckle Basti Jäger Jan Jäger Emilio Jotter Serafino Jotter Ingmar Kallfass Dagmar Kistner Anton Klein Gabriele Koch Kilian Koch Paul Kopp Johannes Kress Friedhelm Künemund Wolfgang Kunkel Barbara Langer Jonathan Langer Marco Leicht Benedikt Longin Friedrich Longin Lavinia Longin Ruben Longin Elias Löw Johannes Löw Samuel Löw Judith Mack Stephan Mack Jan Matheas Gerhard Meier-Burkamp Anna-Bettina Meng Christine Meng Judith Meng Gerhard Meng Ludwig Mittelbach Andreas Münzmay Annika Münzmay Tim Neumaier Christof Pfeiffer Klaus Prescha Claudia Raiser-Endres Tobias Rägle Jan Reller Helmut Renz Charlotte Rosner David Rückle Markus Rückle Sofia Rückle Reinhold Sander Isabel Schank Jan Schank Bastian Schmidt Christof Schmidt Gerhard Schurr Uschi Schwarz Hannah Schock Jonah Schock Martin Schock Sarah Schock Monika Schulz Philip Spannbauer Uli Steinestel Gustav Stoll Marfa Stoll Heike Ströbel Martin Ströbel Volker Süssmuth Andreas Tewald Regina Ullrich Micha Vöhringer Tobi Vöhringer Angelika Wagner Sieghard Wagner Benjamin Wiegräbe Henning Wiegräbe Jakob Wiegräbe Paul Wiegräbe Max Wintzen Lisa Wlaschenek Eckhard Wolf

Vielen Dank und bleibt behütet!


Orangenaktion 2019

Viele Kinder, Konfirmandinnen und Konfirmanden aus den Kirchengemeinden Stuttgarts sammeln am Samstag, den 23.11.2019 und am Samstag, den 30.11.2019 wieder Spenden. Das Ganze findet im Rahmen der diesjährigen Orangenaktion statt.

Für das gespendete Geld erhalten die Spenderinnen und Spender leckere Orangen als Dankeschön.

2019 unterstützen wir dabei das Spendenprojekt „Kinder in Rumänien“.

Rund 3 Millionen Menschen haben Rumänien in den letzten Jahren verlassen, hauptsächlich aus den ländlichen Gegenden. Dies hat zur Folge, dass Schulen in den Dörfern geschlossen werden und die Kinder teils stundenlange Fußwege zu anderen Schulen zurücklegen müssen.

Seit einiger Zeit bauen nun die Nonnen des orthodoxen Frauenklosters Piatra Fontanele ein Internat, in dem diese Kinder unter der Woche leben können und hier nicht nur eine Unterbringung und Verpflegung haben, sondern durch die Nonnen auch Nachhilfe bekommen und lernen, Gitarre und Theater zu spielen.

Mit der diesjährigen Spendenaktion helfen wir bei der Sicherung dieser Bildung für die Kinder aus den ländlichen Regionen.

Gesammelt wird am 23.11. in
Möhringen (auch im Fasanenhof – Europaplatz und in Sonnenberg)
Vaihingen (Schwabengalerie, Rohr Mitte)
Sillenbuch, Heumaden
Botnang (Wochenmarkt, vor Nanzzentrum)
Plieningen (Ladenpassage, vor Penny und Edeka)
und im Café 44

Am 30.11. sammeln wir in
Feuerbach
Weilimdorf (Weihnachtsmarkt, Gottesdienste)
Stammheim (Andreasmarkt und Bollerwagen)
Himmelsleiter (Gottesdienste, Adventsmarkt Rot)
Wangen (Adventsmarkt)
Lenore-Volz-Gemeinde (Adventsbasar)
Obertürkheim und Uhlbach (Adventsbasar und Weihnachtsmarkt)
Zazenhausen (Weihnachstmarkt)
…und in Zusammenarbeit mit dem Offenen Abend an der Stiftskirche.

07.12.
– Nord


Das Referat für Jugendkultur

Das neugeschaffene Referat für Jugendkultur in der Evangelischen Jugend Stuttgart ist eine auf drei Jahre angelegte Projektstelle zur visionären Entwicklung von bestehenden und „neuen“ Formen von Jugendarbeit in enger Zusammenarbeit mit den Referent*innen vor Ort.

René Böckle, der die letzten knapp 7 Jahre im Distrikt Weilimdorf als Jugendreferent tätig war, hat am 1. Januar 2019 sein neues Tätigkeitsfeld angetreten. „Für mich besteht die Aufgabe in der Beobachtung der aktuellen und zukünftigen Jugendarbeit in Bezugnahme auf die gesellschaftlichen Entwicklungen und unter Berücksichtigung von Trends. Nicht, das ich alles besser wissen würde.  Aber ich darf mir die Zeit und den Raum nehmen, visionär für die evangelische Jugendarbeit in Stuttgart zu denken.“, so Böckle. Um die evangelische Jugendarbeit attraktiv und diese für das Stadtleben und die Bewohner*innen bedeutsam zu halten, bedarf es ständiger Beachtung der gesellschaftlichen Entwicklungen. Daraus resultieren Veränderungen im Blick auf Traditionen und bestehende Angebote, um nachhaltige und sorgfältige Arbeit für den Menschen und die Gemeinde vor Ort leisten zu können.

Weiterhin sagt René Böckle: „Ich bin dankbar für das mir von der Evangelischen Jugend und dem Kirchenkreis Stuttgart entgegengebrachte Vertrauen, diese Stelle auszufüllen und mit meinen Gedanken und Ideen die evangelische Jugendarbeit voranzubringen.


Die 7. KonspirationX

Die Veranstaltung ist mittlerweile ein fester Bestandteil im jährlichen Turnus der Konfirmanden- und Jugendarbeit in und um Stuttgart.  Auch in diesem Jahr war die Pauluskirche in Zuffenhausen mit 400 Gästen bereits nach dem ersten Monat des Vorverkaufs voll.

Für viele Jugendliche ist es eine der wenigen größeren Veranstaltung dieses Formats. Darum ist der Evangelischen Jugend und der Jugendkirche Stuttgart auch wichtig, eine gut strukturierte Veranstaltung mit einem Verantwortungsbewusstsein für die Zielgruppe durchzuführen.

Junge Menschen assoziieren mit Kirche oftmals eher weniger gute Laune, Action und Party. Vielmehr werden Kirchenräume rein mit Gottesdiensten in Verbindung gebracht. In der Wahrnehmung Jugendlicher ergibt sich eine Diskrepanz. Jugendgemäße und „coole“ Erlebnisse und Kirche an sich – das geht nicht zusammen. Ein Kirchenraum ist jedoch auch ein Ort der Gemeinschaft und des Feierns. Dabei spielt Musik eine wichtige Rolle. Sie ist einer der größten Berührungspunkte bei Menschen jeglichen Alters.

Diese Gedanken, verknüpft mit dem oft geäußerten Wunsch vieler Jugendlicher nach einer Party auch für Jüngere, wurde von der Evangelischen Jugend gehört, ernst genommen und mit den konzeptionellen Grundlagen der Jugendkirche Stuttgart in Verbindung gebracht. Der Kirchenraum wird zum Feierraum. Jugendliche erleben sich in Party-Atmosphäre angesichts von Kreuz und Altar in Gemeinschaft Gleichaltriger. Sie tanzen und feiern ausgelassen in geschütztem Rahmen, hören auf thematische Impulse, die im DJ-Set integriert sind, beten und erleben Gemeinschaft.

Eine wichtige Rolle spielt dabei das Engagement vieler Jugendlicher für die KonspirationX. So wird sie eine Party für mich und für dich. Partizipation junger Menschen geschieht an unterschiedlichen Punkten der Veranstaltung. So werden bereits bei den ersten Planungen und Vorbereitungen, die bereits 11 Monate vor Veranstaltung beginnen, Jugendliche eingeladen um ihre Ideen und ihre Lebenswelt-Bezüge in die KonspirationX einzubringen. So waren auch in diesem Jahr 50 Mitarbeitende mit im Orga-Team, denn bei der Veranstaltung selbst sind an vielen Stellen ehrenamtliche eingebunden – vom Barbetrieb bis hin zur Veranstaltungsleitung am Abend arbeiten die Ehren- und Hauptamtlichen Hand in Hand um den Gästen und sich selbst einen unvergesslichen Abend zu schenken.


Lust auf Veränderung?

Habt Ihr Lust auf eine Veränderung im neuen Jahr? Die Evangelische Jugend Stuttgart hat spannende und tolle Stellen in einem einzigartigen Kollegium. Hier findest Du alle Infos. Wir freuen uns auf Eure Bewerbung !


Forum 2018

Am Samstag, 10.03.2018 ab 14:30 Uhr im Haus 44 der Evangelischen Jugend Stuttgart.

Warst Du schon einmal in einer Notlage?
Hat Dich persönlich eine Schreckensnachricht erreicht? Oder hast Du mitbekommen, dass sich einer Deiner Freunde in einer misslichen Lage befand?
Was tun?

Notlagen entstehen oft unerwartet, wir stehen wie vor einer Wand, die uns blockiert.
Beim Forum 2018 bieten wir Einblicke in Hilfesysteme und zeigen konkrete Hilfsmöglichkeiten auf – nicht nur für Dich sondern auch zur Hilfe für Deine Nächsten.

Du lernst beim Forum 2018 Menschen kennen, die von ihrer eigenen Not berichten und wie sie damit umgegangen sind. Du bekommst Kontakt zu Menschen, die Dir erzählen, wie sie anderen Menschen helfen und wo auch Du Rat bekommen kannst.

Unser Programm

  • Ankommen und Begegnung
  • Gottesdienst
  • Talkrunde mit interessanten Gästen
  • Themenräume
  • Wahl zum Geschäftsführenden Ausschuss
  • Abschluss mit Essen und Musik

Der Countdown läuft

000 days 00 hours 00 minutes 00 seconds