Ehrenamtlich mitarbeiten

In der EJUS gibt es Gruppenangebote, Traineeausbildungen, Jugendreisen, Konfigruppen, Mitarbeiterkreise, Waldheime, Jugendgottesdienstes, Sport, Kulturarbeit und vieles mehr. Die meisten Angebote werden von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestaltet, die alle für ihre Mitarbeit ausgebildet und durch Jugendreferentinnen und –referenten begleitet werden.
Wer mitarbeitet ist Teil einer Gemeinschaft, in der man Glaube, Bildung und jede Menge Spaß erleben kann. Über 3000 Ehrenamtliche engagieren sich jährlich bei uns – willst du auch dabei sein?
Dann melde dich direkt bei den Verantwortlichen für den Distrikt oder Arbeitsbereich deines Interesses oder bei der Geschäftsleitung,  Jörg Titze.

Freiwilligendienst und Praktika

Du willst dich (neu) orientieren und wertvolle neue Erfahrungen sammeln um z.B. eine Berufsentscheidung zu treffen?
Du möchtest dich in einer sozialen Organisation einbringen und hast ein Jahr lang dafür Zeit?

Dann könnte ein Bundesfreiwilligendienst (BFD) bei der EJUS das Richtige für dich sein! Beim BFD lernst 12 Monate lang unsere Arbeit kennen und unterstützt die EJUS in verschiedenen Bereichen der Jugendarbeit und Verwaltung. Außerdem gehören 25 Seminartage dazu, bei denen du Themen bearbeitest, die dich sowohl persönlich als auch im Blick auf deinen Glauben herausfordern und weiterbringen werden. Die Seminare werden gestaltet vom EJW, dort erhältst du auch grundsätzliche Infos zum Freiwilligendienst.
Die BFD-Stellen der EJUS sind im Haus 44 und im Zebra in Bad Cannstatt angesiedelt und haben unterschiedliche Schwerpunkte. Außerdem gibt es weitere Freiwilligenstellen in einzelnen Distrikten.

Wenn du evangelische Jugendarbeit erst mal einige Tage oder Wochen lang kennenlernen und dich bei kleineren Aufgaben und Projekten einbringen möchtest können wir dir ein Orientierungspraktikum anbieten. Auch Praxissemester für Studierende von (sozial-)pädagogischen Studienfächern sind bei uns möglich, ebenso wie Praktika in der Verwaltung.

Mehr Informationen für Praktika und BFD gibt es beim Gesamtleiter Jörg Titze.

Hauptamtlich dabei sein

Über 40 Menschen arbeiten hauptamtlich in unserer Jugendarbeit und Verwaltung. Wer bei uns mitarbeitet ist also in einem großen und vielfältigen Team eingebunden! Die Jugendreferentinnen und Jugendreferenten sind dabei für die Arbeit vor Ort in den Distrikten und / oder für bestimmte Arbeitsbereiche angestellt. Aktuell können wir folgende Stellen anbieten:

Stellenausschreibungen

  • Die Evangelische Jugend Stuttgart sucht ab sofort einen/eine Sozialpädagogen/in Diakon/-in (m/w/d) für die Schulsozialarbeit am Hölderlin-Gymnasium in Stuttgart West (50%). Die Evangelische Jugend Stuttgart (EJUS) zeichnet sich durch ihre innovativen und zeitgemäßen Angebote für junge Menschen in der Großstadt Stuttgart aus. Die Arbeit der EJUS geschieht in Kirchengemeinden, Distrikten, an Schulen und in vielfältigen, stadtweiten Angeboten.
    Die Schulsozialarbeit am Hölderlin-Gymnasium betreut Schü-lern/innen in sozialen Problemlagen. Das Hölderlin-Gymnasium wird zu ¾ von weiblichen Schülerinnen besucht. Die Arbeit ist eingebettet in die Struktur und in den Kolleg*innenkreis der Evangelischen Jugend Stuttgart.
Stellenausschreibung Schulsozialarbeit Hölderlin-Gymnasium Stuttgart (50%)
  • Die Evangelische Jugend Stuttgart sucht zum 01.09.2020 einen/eine Sozialpädagogen/in Diakon/-in (50 %) für die Schulsozialarbeit an der Schloss-Realschule Stuttgart.
    Die Evangelische Jugend Stuttgart (EJUS) zeichnet sich durch ihre innovativen und zeitgemäßen Angebote für junge Menschen in der Großstadt Stuttgart aus. Die Arbeit der EJUS geschieht in Kirchengemeinden, Distrikten, an Schulen und in vielfältigen, stadtweiten Angeboten.
    Die Schulsozialarbeit an der Schloss-Realschule betreut Schülern/innen in sozialen Problemlagen. Die Arbeit ist eingebettet in die Struktur der Evangelischen Jugend Stuttgart. Eine weitere Schulsozialarbeiterin arbeitet bereits an dieser Schule.
Stellenausschreibung Schulsozialarbeit an der Schlossrealschule Stuttgart (50%)