MoPo vom Montag, 16. Januar 2023

Bitte auf Inhalt tippen, um direkt zum gewünschten Thema zu springen

INHALT

Die nächste MoPo erscheint am Montag, 23. Januar 2023

Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade.

Johannes 1,16

EJUS INTERN

Infos der Geschäftsleitung

Liebe Kolleg*innen,

heute habe ich eine gute Nachricht für euch. Vielen ist aufgefallen, dass die Essenspreise in der Stadt mächtig angezogen haben. Deshalb bieten wir für euch einen besonderen Service an.

Wenn ihr Termine in der Innenstadt habt und eure Mittagspause im Haus 44 verbringt, habt ihr die Möglichkeit von Montag bis Donnerstag am Mittagessen im Cafe44 teilzunehmen. Bitte meldet Euch entweder per Mail an Christof Kövesi oder per Eintrag in seinem Büro einen Tag vorher bis 11:00 Uhr zum Essen an. Das Essen könnt Ihr für 4,-€ bei Elli abholen, oder, wenn es im Café nicht zu voll ist, dort essen. In der Regel ist das Essen ab 12:45 Uhr fertig. Guten Appetit.

Weiterhin steht in der Saalküche eine Microwelle für Euch bereit.

Neues Verfahren zur Krankmeldung

Bei der Klausur der Jugendreferent*innen habe ich bereits angekündigt, dass zum 1.1.23 die bisher üblichen Krankmeldungen vom Arzt wegfallen und durch ein neues System ersetzt werden. Wie das bei uns umgesetzt wird, ist noch nicht ganz klar, dazu brauchen wir noch eine Rücksprache zwischen Verwaltung und Fachbereichsleitung.

Jetzt haben alle einen Brief der Personalabteilung bekommen, der die Umsetzung der neuen Vorschrift beschreibt, allerdings noch nicht die Umsetzung für die EJUS. Diese Vorgehensweise wird in der übernächsten MoPo mitgeteilt. Bis dahin, bitte wie bisher, den Krankenstand bei Euren Fachvorgesetzten und bei Monique Karsch melden.

Vielen Dank

Jörg


Landesjugendplan 2022 und 2023

Liebe Kolleg*innen,

ich bitte euch nun bis zum 20.01.2023 alle restlichen Maßnahmen in OASE, die über Weihnachten und Silvester 2022 durchgeführt wurden in OASE abzurechnen, damit wir das Jahr 2022 abschließen können.

Abrechnungsjahr 2023: Es ist bereits möglich, für 2023 Vorgänge anzulegen und abzurechnen.

Projekte mit Bildungscharakter: Bitte erfasst jetzt schnellstmöglich eure Anträge zu Projekten mit Bildungscharakter in OASE. Für diesen Antrag müsst ihr bitte alle kalkulierten Einnahmen, Ausgaben sowie die Projektbeschreibung im Antrag erfassen.

Wer Unterstützung benötigt, kann sich gerne bei mir melden.

Monique Karsch


Erste-Hilfe-Lehrgänge

Liebe Kolleg*innen,

ich möchte euch daran erinnern, dass alle Jugendreferenten*innen und Schulsozialarbeiter*innen alle 3 Jahre einen 1. Hilfekurs vorweisen müssen. In der letzten MOPO (09.01.2023) wurden vom Kirchenkreis einige Kurse angeboten. Bitte nehmt dieses Angebot wahr und frischt euer Wissen auf.

Wer wissen möchte, wann der letzte Kurs absolviert wurde, kann dies im Timebutler in seinem Nutzerkonto einsehen.

Bei Fragen kommt gerne auf mich zu.

Monique Karsch


Vorstellung neue Kollegin Nikola Künzig

Hallo zusammen,

Ich bin Nikola und freue mich, Teil des EJUS-Teams zu werden!

Diese Woche habe ich meine Stelle in der Schulsozialarbeit der Helene-Schöttle-Schule angetreten und bin gespannt auf die neuen Erfahrungen und Begegnungen – sowohl in der Schule als auch im Kreis der EJUS.

Viele Grüße und bis bald,

Nikola


Überstunden- und Resturlaub-Übertrag

Liebe Kolleg*innen,

ich habe nun am 10.01.2023 bei jedem Mitarbeitenden die Überstunden und den Resturlaub auf 2023 im Timebutler übertragen. Prüft gerne eure Daten im Timebutler gegen. Ein vier-Augen-Prinzip ist hier ja immer sehr wichtig. Bei Unstimmigkeiten oder Fragen, könnt ihr euch gerne, wie immer bei mir melden.

Allen eine gute Woche.

Monique Karsch


Reflektion der eigenen Tätigkeit

Eine kleine Erinnerung an die Reflektion der eigenen Tätigkeit mit Abgabe bis diesen Freitag, 20. Januar 2023 an die jeweilige Fachaufsicht!
An dieser Stelle nochmals ein DANKESCHÖN an Dich für Dein Tun, Dein Engagement, Deine Kreativität und Dein Durchhaltevermögen für die Jugendarbeit in Stuttgart! Wir merken alle, das stete ist die Veränderung. Meistens gut, manchmal mühsam und herausfordernd liegen in ihr aber immer Chancen.

Diese im eigenen Sozial- und Wirkungsraum wahrzunehmen, darum ging es unter anderem bei der EJUS-Klausur 2022. Auf dieser Klausur haben wir vereinbart, dass jede hauptamtliche Person der Evangelischen Jugend Stuttgart eine Reflektion über die eigene Arbeit und Tätigkeiten verfasst und in den Blick nimmt, was ihn*sie bewegt, was gelingt und herausfordert.

Hierfür haben wir Leitfragen für Dich formuliert – es geht nicht darum, diese abzuarbeiten, vielmehr sollen sie Dir Impulse und Anstöße für Deine Reflektion geben. Natürlich bedeutet es Arbeit, einen solchen Bericht zu verfassen – aber ich werbe dafür, dies als Chance für sich selbst zu sehen, das eigene Tun zu reflektieren, zu schauen, was tut gut und was erreiche ich in meinem Tun, sich nicht nur „auszukotzen“, sondern den kleinen und großen Highlights und Gewinne unserer Arbeit Wert zu geben.

Ø  Woraus besteht Dein Dienstauftrag? Was gelingt Dir dabei gut und warum gelingt es?
Ø  Was war Dein absolutes Highlight oder ein besonderes Erlebnis im Jahr 2022?
Ø  Was bewegt Dich gerade am meisten in Deinem Aufgabenbereich?
Ø  Was macht Dir Probleme? Sind Dir die Gründe bewusst? Was würdest Du gerne ändern?
Ø  Wie sehen aktuell Deine Netzwerke aus? Welche Netzwerke funktionieren gut, welche weniger gut und warum?
Ø  Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit Schul- bzw. mit der Gemeindeleitung und wo ist Unterstützung der Vorgesetzten erwünscht?
Ø  An welchen Stellen wirst Du / die EJUS im Sozialraum sichtbar?
Ø  Was würdest Du gerne in Deiner Beauftragung lassen?
Ø  Das ist ein Gewinn in Deinem Arbeitsbereich und Deiner Beauftragung!
Ø  Gibt es etwas, dass Du Dir von Deiner Fachbereichsleitung bzw. Geschäftsleitung wünschst?
Ø  Worin siehst Du Perspektive?

Der Bericht soll ungefähr drei Seiten umfassen und bis zum 20. Januar 2023 bei deiner Fachaufsicht vorliegen.

Diese werden dann mit Dir darüber ins Gespräch gehen.

René Böckle

AUS DEN ARBEITSBEREICHEN & DISTRIKTEN

NEUES AUS DER EJUS ACADEMY

Folgende Kurse sind ab sofort buchbar.

30.01.2023       How to SocialMedia: Ein Kurs für Ehren- und hauptamtliche zum Umgang mit Social media
01.02.2023       How to SocialMedia: Ein Kurs für Ehren- und hauptamtliche zum Umgang mit Social media
11.02.2023       1. Hilfe Kurs
18.03.2023       Ersthelfer-TRAINING
01.+02.04.2023 Inklusionsassistenz im Freizeitbereich

Anmeldung und Infos unter: www.ejus-academy.de

Weitere Kurse ab 30.01.2023 

02.-06.04.2023            Kletterfortbildung Tessin
10.-15.04.2023             JuLeiCa Kompaktseminar
22.04.2023                   JuLeiCa Auffrischungstag
13.05.2023                   JuLeiCa Auffrischungstag

Marlene Ruckelshausen


EJUS STUTTGARTWEIT

ejw Fachtag „Multiplikator*innen-Schulung für Hauptamtliche Menschenskinder, ihr seid stark!

Liebe Kolleg*innen,

am 25.01.2023 findet beim ejw der Fachtag „Multiplikator*innen-Schulung für Hauptamtliche Menschenskinder, ihr seid stark!“ statt.

Das Thema „sexualisierte Gewalt“ hat in den vergangenen Jahren eine hohe Aufmerksamkeit erfahren. Die aufgedeckten Fälle in Schulen und bei Jugendfreizeiten zeigen, dass der sensible Umgang mit diesem Thema für uns als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Evangelischen Jugendwerk in Württemberg und im CVJM weiterhin unverzichtbar ist.

 Damit ihr als Hauptamtliche das Thema „Prävention vor sexualisierter Gewalt“ vor Ort und im Bezirk kompetent einbringen könnt, bieten wir diese spezielle Multiplikator*innen-Schulung an.  

 Als Referentin wird wieder Miriam Günderoth dabei sein. Sie ist Diakonin und Sexualpädagogin und arbeitet auf der Koordinationsstelle „Prävention sexualisierte Gewalt“ im Evangelischen Oberkirchenrat in Stuttgart.

Hier findet ihr den Link zur Veranstaltung:

https://www.ejw-bildung.de/veranstaltung/31095-menschenskinder-ihr-seid-stark

Herzliche Grüße,

Iris Hauf


KonspirationX 2023 – Jetzt Tickets sichern!

Am 24. März 2023 findet wieder unsere KonspirationX von 19-22 Uhr in der Pauluskirche Zuffenhausen statt.

Dieses Partyevent für junge Menschen ab 13 Jahren ist die perfekte Gelegenheit für einen guten Abend miteinander, ein Dankeschön für Ehrenamtliche und um einen Kirchraum nochmals neu erleben zu können!

Alle Informationen stehen auf www.KonspirationX.de, Tickets gibt es auf der Homepage für 7€ im Vorverkauf. Es lohnt sich, Tickets frühzeitig zu sichern.

Für Rückfragen gerne melden

René Böckle


INFORMATIVES

Deutscher Evangelischer Kirchentag 7. bis 11. Juni 2023

Liebe Kolleg*innen,

noch ist für den Kirchentag noch nicht alles klar. Uns fehlen noch Informationen zur Fahrt.

Wir können aber schon jetzt sagen, dass wir das 5-Tage Ticket mit Unterkunft für Schüler*innen, Student*innen und FSJ/BFD und AZUBIS in einem Gruppenquartier für unter 100,– € anbieten. Voraussetzung ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 24.3.2023. In dem Preis enthalten ist die Unterkunft mit Frühstück, Eintritt zu allen Veranstaltungen, die Nutzung des Öffentlichen Nahverkehres und die Betreuung durch eine Person der EJUS. Die Kostenübernahme von Begleitpersonen aus den Gemeinden müssten über die Gemeinden geregelt werden.

Für Berufstätige wird ein Betrag von ca. 170,- € fällig.

Falls genügend Interesse vorhanden ist, werden wir die Fahrt organisieren. Meldet euch bitte bis Mitte nächster Woche bei Regina Ullrich oder Jörg Titze und teilt uns mit, ob ihr mit einer Gruppe mit der ungefähren Gruppengröße teilnehmen wollt. Wir werden dann die verbindliche Ausschreibung in der MoPo am 30.1. veröffentlichen. Soweit die ersten Informationen.

Deutscher Evangelischer Kirchentag Nürnberg 2023 |

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Titze


Jugendschöff*innen gesucht

Die Amtszeit der derzeit gewählten Personen läuft ab. Sie müssen neu bestimmt werden. Wir als EJUS haben die Möglichkeit, Schöff*innen zu benennen. Wählbar sind allerdings nur Personen, die in Stuttgart wohnen. Das Schreiben mit allen Informationen findet ihr im Anhang als Datei. Wer sich benennen lassen möchte, bitte bei mir bis zum 6.2. melden. Ich gebe die Namen dann weiter.

Jörg


Berufliche Fortbildung im Hospitalhof

Sehr geehrte Damen und Herren,

Weiterbildung ist das A und O für Mitarbeitende und Unternehmen gerade in Zeiten des Wandels.

Gerne wollen wir Ihnen deshalb eine Auswahl an Veranstaltungen unseres neuen Programmhefts 2023-1 (ab Februar 2023) zukommen lassen, die für Sie und Ihre Mitarbeiter:innen interessant sein könnte.

Besonders möchten wir Sie auf Veranstaltungen in unserem Programm hinweisen:

Die Aufbau-Ausbildung Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg | Hospitalhof Stuttgart ab 17.03.23 mit Doris Schwab

Das Online-Seminar Weißt du, wie viel Gender-Sternlein stehen? | Hospitalhof Stuttgart am 03.04.23 mit Dr. Kristina Bedijs

Die Weiterbildung in Psychotraumatologie, Traumapädagogik und traumazentrierter Fachberatung | Hospitalhof Stuttgart ab 27.03.23 mit Volker Dittmar und Marlene Biberacher

Das Basisseminar Leichte Sprache | Hospitalhof Stuttgart am 14.07.23 mit Krishna-Sara Helmle

Die Fortbildung Messie-Welten – Pathologisches Horten | Hospitalhof Stuttgart ab 17.07.23 mit Veronika Schröter

Die Zertifizierte Weiterbildung zur Messie-Fachkraft nach Veronika Schröter® – Grundmodul | Hospitalhof Stuttgart ab 21.09.23 mit Veronika Schröter

Die Grund-Ausbildung »Gewaltfreie Kommunikation« nach Marshall B. Rosenberg | Hospitalhof Stuttgart   ab 12.10.23 mit Doris Schwab

Die Fortbildung Einführung in die Ego-State-Therapie | Hospitalhof Stuttgart mit Volker Dittmar am 03./04.11.23

Die Veranstaltungen stehen bereits  auf unserer Website: www.hospitalhof.de.

Dort finden Sie auch unsere Bewegungs- und Entspannungs-Angebote für die Mittagspause und nach Büroschluss (Qigong, Yoga, Feldenkrais, Rosen-Movement; Orientalischer Tanz, TRE)

Viele Seminare finden im Rahmen des Bildungszeitgesetzes statt. Dafür kann Bildungsurlaub beantragt werden.

Nähere Infos: https://www.hospitalhof.de/service/foerderung-und-ermaessigung/bildungszeitgesetz/

Für einige Fortbildungen ist auch ESF-Fachkursförderung möglich.

Nähere Infos: ESF-Förderung Fachkurse | Hospitalhof Stuttgart

Wir freuen uns, wenn wir Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen dürfen.

Gerne dürfen Sie unsere Information auch weiterleiten.

Mit den besten Wünschen für das Jahr 2023 grüße ich Sie aus dem Hospitalhof

Pfarrerin Monika Renninger

Pfarrerin Monika Renninger
Leiterin Evang. Bildungszentrum Hospitalhof

Büchsenstr. 33,
70174 Stuttgart

Tel. 0711 / 2068-157

monika.renninger@hospitalhof.de
Internet: hospitalhof.de

Download Programmauszug Beruf 2023-1

GEBURTSTAGE

  • 22.01. Mareike Franz

Termine

Termine KW03 2023

Mittwoch 18.01.23 10.00 Uhr SMP-Tag Haus44, Saal + Atelier
Mittwoch 18.01.23 19.00 Uhr AK FORUM Haus44, Raum 214

Die nächste MoPo erscheint am Montag, 23. Januar 2023

Infos und Beiträge bitte stets an mopo@ejus-online.de