MoPo vom Montag, 12. September 2022

Bitte auf Inhalt tippen, um direkt zum gewünschten Thema zu springen

INHALT

MoPo als PDF

Die nächste MoPo erscheint am Montag, 19. September 2022

Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

(Matthäus 25,40b)

EJUS INTERN

Liebe Kolleg*innen,

nun sind sie vorbei, die Sommerferien. Schade eigentlich.

Ihr habt in den Sommerferien viele Wochen im Waldheim verbracht, Mitarbeitende betreut und Kindern schöne Ferienerlebnisse beschert, Freizeiten geleitet und Jugendlichen unvergessliche Tage erleben lassen oder bei Aktionen rund um das Gemeindehaus jungen Menschen die Sommerferien versüßt. Für all Euren Einsatz ganz herzlichen Dank.

Es gab viele positive Rückmeldungen, von Eltern, Kindern oder in verschiedenen Veröffentlichungen. Ohne Euer Engagement wären für viele, seien es Mitarbeitende oder Teilnehmende, die Ferien sicher nicht so toll verlaufen.

Sehr erfreulich ist es auch, dass bei den vielen Menschen, die mit uns in den Ferien unterwegs waren, keine schlimmen Unfälle passiert sind und dafür, und das meine ich nicht so abgedroschen, wie es sonst verwendet wird, „Gott sei Dank“.

Alle, die in den Sommerferien ihren Urlaub genießen durften und die restliche Zeit für Nach- und Vorbereitung ihrer Arbeit genutzt haben, ein herzliches Willkommen nach den Ferien. Wir hoffen, Ihr könnt gut erholt und mit neuer Energie in das zweite Halbjahr 2022 starten.

Alles Wichtige für den Start nach den Ferien findet ihr in dieser MoPo.

Jörg und René

HERZLICH WILLKOMMMEN IN DER EJUS

Wir begrüßen herzlichst Franziska Scheerer als Jugendreferentin für den Distrikt Nord und Beauftragung für die Stuttgartweite Konfirmandenarbeit und Jugendkirche, Anja Faißt in der Schulsozialarbeit am Keppler-Gymnasium sowie Victoria Hartig und Lisa Klasmaier als BFDlerinnen im Haus44 und im ZEBRA. Schön, dass ihr da seid und unser Team der EJUS bereichert. Wir wünschen euch Gottes Segen, viele gute Begegnungen und eine gelingendes Tun.

Ein persönliches Kennenlernen in großer Runde ergibt sich beim EJUS-Planungstag am 13.10.2022.

FEIERABENDSTÜBLE 19.09.22

Am Montag, 19.09. ist ab 19 Uhr wieder FEIERABENDSTÜBLE für Hauptamtliche und Mitglieder des Geschäftsführenden Ausschuss. Wir feiern den Herbst mit Zwiebel- und Rahmkuchen.

Herzliche Einladung!

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bei Christof.Koevesi@ejus-online.de


Einladung zum Einführungsgottesdienst

Unsere neue Kollegin Franziska Scheerer, zuständig für den Distrikt Nord, die Stuttgartweite Konfirmandenarbeit und die Jugendkirche, wird am Sonntag, 25.09.2022 um 10 Uhr im Gottesdienst in der Erlöserkirche in Stuttgart Nord eingeführt. Herzliche Einladung daran teilzunehmen.

Im Anschluss an den Gottesdienst findet der Herbstmarkt der Nordgemeinde statt.


Jahresbericht 2021

Liebe Kolleg*innen,

der Jahresbericht 2021 liegt in gedruckter Form vor. Die Exemplare für Eure Gemeinden und Arbeitsbereiche bitte bei Christof Kövesi abholen. In digitaler Form ist der Jahresbericht auch auf der EJUS-Homepage downloadbar.

Vielen Dank an alle, die zur Zusammenstellung, zur Korrektur und Verteilung beigetragen haben.


Weihnachtsferien 2022

Weihnachten kommt ganz bestimmt –und zwar schneller als ihr denkt. Schon in 89 Tag sind sie da, die nächsten Weihnachtsferien. Das Land Baden-Württemberg und vor allem die Stadt Stuttgart hat alle noch beweglichen Ferientag aufgespart für eine Verlängerung der Weihnachtsferien. Die beginnen bei uns schon in 82 Tagen am 17. Dezember. Eine ganze Woche vor dem Heiligen Abend ist Schulfrei. Sicher haben jede Menge Eltern nicht an diesen Umstand gedacht, wie wir, bis vor kurzem übrigens auch nicht.

Ich glaube, viele Eltern und Kinder würden uns dankbar sein, wenn sie ein gutes Angebot vor Weihnachten finden lässt. Wie wäre es mit einer Weihnachtswerkstatt, einer Kinderbibelwoche oder erlebnispädagogische Angebote oder eine besondere Aktivität in der Schulsozialarbeit in diesem Zeitraum? Plant euch für diesen Zeitraum ein Programm für Kinder ein. Auch ehrenamtlich Mitarbeitende haben in dieser Woche keine Schule. Vielleicht lässt sich was machen.

Wir werden die Angebote, die dezentral, also bei euch in den Gemeinden stattfinden, bei uns erfassen und einen Flyer oder ein Hinweis auf unserer Homepage mit den Angeboten veröffentlichen.
Zusätzlich haben wir, nur für euch, einen Ordner mit Angeboten, die sich bewährt haben, erstellt. Das erleichtert Euch die Planung und Vorbereitung.

Wer Vorschläge für ein solches Angebot hat, bitte an mich schicken oder gleich abspeichern.
H:\3.0_Öffentlicher Bereich\_AUSTAUSCH\Weihnachtsaktion

Für das Angebot ist es wichtig, dass es morgens beginnt und nach einem kleinen Mittagssnack endet. Ich bin mir sicher, wir würden bei vielen Eltern auf große Dankbarkeit stoßen.
Viel Spaß beim Finden von Ideen!

Jörg Titze


Ausschreibung/Bezuschussung frEE-Akademie (Abgabe bis 23.09.2022)

Liebe Kolleg*innen,

ihr habt die Möglichkeit, Veranstaltungen (= Weiterbildungen für Ehrenamtliche) für den Zeitraum Februar 2023 – September 2023 über die frEE Akademie öffentlich auszuschreiben, sowie – nach Durchführung – Zuschüsse für die genannten Aktionen zu beantragen.

Gerne dürft ihr mir eure Ausschreibungen bis spätestens 23.09.2022 über angehängtes Formular zukommen lassen.

Nähere Informationen zur frEE Akademie findet ihr unter:

https://vhs-stuttgart.de/beratungprojekte/projekte

Marlene Ruckelshausen


Erinnerung: Übertrag Fortbildungstage ins Jahr 2023

Liebe Kolleg*innen,

ich möchte euch daran erinnern, dass Fortbildungstage in das neue Jahr übertragen werden können. Das müsst ihr schriftlich bei Herrn Titze beantragen. Abgabefrist: 31.10.2022. Siehe §6 Abs. 2.4. Danach geht nichts mehr. Es gibt keine Ausnahmen. Alle weiteren Details könnt ihr der MAV Dienstvereinbarung Fortbildung entnehmen. Diese ist auf dem Server im öffentlichen Bereich unter Dienstvereinbarungen abgelegt.

Monique Karsch


Erinnerung: Reformationstag:

ich möchte euch daran erinnern, dass der Reformationstag, 31.10.2022 ein Montag ist und zur Hälfte frei ist. Wenn ihr den ganzen Tag frei haben möchtet, müsst ihr einen Überstundenantrag über den Timebutler stellen. Urlaub kann für den Tag nicht beantragt werden. Sollte das jemand gemacht haben, bitte stornieren.

Monique Karsch


STUDIENTAGE & JRA-Forum 2022 - Beantragung Timebutler

Liebe Kolleg*innen, wenn ihr an den Studientagen und dem JRA-Forum vom 10.-12.10.2022 teilnehmt, benötigt ihr keine Freigabe der Fortbildung, da die Teilnahme in unserer Dienstvereinbarung steht. Wir  als Geschäftsführung bitten aber darum, die Veranstaltung trotzdem als Angeordnete Fortbildung im Timebutler einzutragen, damit wir wissen, wer vor Ort ist.

Wer das als eine andere Fortbildung beantragt hat, bitte stornieren und es richtig beantragen.


Update Timebutler:

Liebe Kolleg*innen,

es ist wieder soweit! Es gibt einige tolle Verbesserungen zum Timebutler. Aus diesem Grund werde ich ab dem 07.10. bis 12.10. ein Update einspielen lassen. In dieser Zeit könnt ihr nicht in den Timebutler rein. Am 13.10. werde ich euch, die für euch relevanten Neuheiten zeigen bzw. erklären. Bitte notiert euch eure Arbeitszeiten für den genannten Zeitraum manuell. Ab dem 13.10. ist der Timebutler dann wie gewohnt erreichbar.

Monique Karsch


Abrechnung auswärtige Ferienerholungen über den SJR

Hallo liebe Kolleg*innen,

auch dieses Jahr können wieder Zuschüsse zu päd. Betreuern und zur Bonuscard bei Freizeiten über den SJR zusätzlich zum LJP beantragt werden.

So funktioniert es:

  • Prüft zuerst die Voraussetzungen!
  • Wenn alles passt, brauche ich eine vollständige Teilnehmerliste inkl. MA Daten und einen Kurzbericht.
  • Ich stelle dann den Antrag für euch!

Alle Infos zu den Voraussetzungen und alle Vorlagen findet ihr auf dem Server im öffentlichen Bereich unter Zuschüsse.

ACHTUNG: Abgerechnet werden kann erst, nach Ende der Maßnahme und die Bearbeitungsdauer beim SJR/Jugendamt ist leider extrem lang (gerne mal 1 Jahr).

Bei Beratungsbedarf könnt ihr euch gerne bei mir melden.

Monique Karsch


ABSCHIED

Liebe Kolleg*innen,

meine Zeit bei der EJUS endet nun und ich möchte mich für die tolle Zusammenarbeit, den wunderschönen Abschied und das hübsche Geschenk bei EUCH bedanken. Vor allem beim tollen Zebra-Team. Beruflich verändere ich mich wohnortnah in Richtung Stuttgart-Weilimdorf. In diesem Kontext sehe ich bestimmt die eine oder den anderen mal wieder. Ansonsten freue ich mich auch über Nachrichten an: hartmannjasmin@gmx.de oder ich schau einfach bei der nächsten Aktion/Angebot/Feier vorbei. Macht weiter so.

Herzliche Grüße

Jasmin Hartmann


Interne Fortbildung „(Neue) kooperative Übungen kennenlernen & wiederentdecken“

Interne Fortbildung „(Neue) kooperative Übungen kennenlernen & wiederentdecken“
Wann: am 28.9. von 9-12 Uhr

Ort: Im ZEBRA-Garten (Hochseilgarten), Wilhelmstrasse 10, Bad Cannstatt

Der AK Erlebnispädagogik bietet eine interne Fortbildung „(Neue) kooperative Übungen kennenlernen & wiederentdecken“ an.

Wer Lust hat Neues und Klassiker-Varianten selbst auszuprobieren und kennenzulernen ist herzlich eingeladen.

Damit auch wirklich für jede und jeden was Neues dabei ist, klären wir mit den angemeldeten Teilnehmer*innen vorab kurz ab, was bekannt ist.

Ein erlebnisreicher und spielerischer Vormittag im schönen ZEBRA-Garten erwartet dich.

Anmeldungen bis 19.9. an Tine.Dachtler-Sperr@ejus-online.de

Tine Dachtler-Sperr


Interne Fortbildung Bogenschießen 07.10.2022

(Interne) Fortbildung Bogenschießen 07.10.2022

Bei der EP Umfrage beim letzten EJUS Tag waren einige von euch an Bogenschießen als interne Fortbildung interessiert. Da interne Fortbildungstermine begrenzt sind, bieten für euch einen Freitagnachmittag an! Der Termin steht bereits, der Ort auch.

Wann: Freitag, 07.10. von 14 – 17 Uhr

Wo:     Ev. Waldheim Lindental (Waldheim Weilimdorf – nicht zu verwechseln mit dem Lindentäle, Waldheim Feuerbach!)

Diepachwiesen 4

70499 Stuttgart

Wenn ihr Lust und Zeit habt, einfach bei mir (an)melden. Offen auch für Ehrenamtliche aus eurem Bereich.

Herzliche Grüße

Eure Rexe


AUS DEN ARBEITSBEREICHEN & DISTRIKTEN

FLYER EJUS Academy 2_2022

Liebe Kolleg*innen,

anbei die digitale Version unseres EJUS Academy Flyers (2.2022). Die Kurse für das zweite Halbjahr 2022 sind auf www.EJUS-Academy.de online. Werbung für die Kurse findet ihr auf dem Server unter: H:\3.0_Öffentlicher Bereich\_EJUS Academy\EJUS-Academy Werbung

Gedruckte Exemplare sind ausgelegt und findet ihr bei Christof Kövesi und im EJUS-Foyer.

Marlene Ruckelshausen


nethelp4u

Ein sehr interessanter Artikel in der Stuttgarter Zeitung über nethelp4u:

Krisenberatung für Stuttgarter Jugendliche: In den Ferien ist Mara gefährdeter denn je – Stuttgart – Stuttgarter Zeitung (stuttgarter-zeitung.de)

Sommersonne und schulfrei – nicht jeder Jugendliche kann sich darüber freuen. Wer ohnehin mit Problemen zu kämpfen hat, schlittert dann oft in eine ernste Krise. Die Evangelische Jugend Stuttgart bietet Hilfe per Mail.


EJUS FREIZEITEN

Liebe Kolleg*innen,

frisch aus dem Druck erreichen euch die Tage unsere Winterflyer und Plakate!

Angehängt zudem die digitale Version!

Anmeldebeginn: 27.09.2022 (www.ejus-freizeiten.de)

Vielen Dank fürs Verteilen!

Regina Ullrich / Marlene Ruckelshausen


Distrikt Süd: Erklärcafé

Liebe Kolleg*innen,

in Kooperation mit der Begegnungsstätte Kaltental startet der Distrikt Süd ein neues Angebot: das „Erklärcafé“. Am 15. Oktober wird ein Team aus jungen Mitarbeiter*innen in der Begegnungsstätte für Fragen und Unterstützung rund um Handy, Laptop und Co. zur Verfügung stehen. Der Nachmittag findet in entspannter Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen statt. Teilt den angehängten Flyer gerne in Euren Gemeinden und Distrikten, vielleicht gibt es auch dort den einen oder die andere mit Technikfragen.

Viele Grüße

Nicole Haag


Videodreh für die Landeskirche

Viola Schneider, Vorsitzende im GA, fragt im Namen einer Kollegin aus dem Oberkirchenrat, ob es Jugendliche in der EJUS gibt, die Lust haben, bei einem Videodreh für die Landeskirche mitzumachen.

Sie dreht ein Video-Spot darüber wie die Kirchensteuer wirkt. Dabei sein sollen auch zwei Jugendliche befragt werden, sehr gerne eine*r mit und eine*r ohne Behinderung. Wer hat da einen Kontakt und kennt vielleicht zwei, die bei der EJUS engagiert sind und/ oder auf Freizeiten dabei waren etc. und Lust hätten an einem solchen Projekt mitzumachen?

Viola kann gerne noch ein weitere Infos zukommen lassen bzw. einen Kontakt zu der Kollegin herstellen, um sich direkt an sie zu wenden (vorstand@ejus-online.de).

EJUS STUTTGARTWEIT

INVESTITUR Jugendpfarrer Matthias Weida

Herzliche Einladung zum Gottesdienst und anschließenden Empfang anlässlich der Investitur von Jugendpfarrer Matthias Weida am Mittwoch, 5. Oktober 2022 · 17 Uhr in der Stadtkirche Bad Cannstatt, Marktplatz 1, 70372 Stuttgart. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten

um Anmeldung bis spätestens zum 28. September im Dekanatamt Stuttgart, per E-Mail an Dekanatamt.Stuttgart@elkw.de, telefonisch unter 0711 2068-390 oder mit dem Anmeldeformular: https://forms.office.com/r/e4dxyzhyWD


KONFIRMANDENGOTTESDIENST AN BUß- & BETTAG

Am Mittwoch, 16.11.2022 um 17 Uhr lädt das Jugendpfarramt, die Stiftskirchengemeinde und die Evangelische Jugend Stuttgart zu einem Konfirmandengottesdienst in die Stiftskirche ein.

Wir planen aktuell den Gottesdienst mit einer Länge von 60-75 Minuten.

Zur Planung bitten wir um Anmeldung der Konfirmandengruppen mit Name der Gemeinde und ungefähre Anzahl der Konfirmand*innen per Mail an christof.koevesi@ejus-online.de.

Weitere Informationen zum Thema und Inhalt des Gottesdienstes folgen.

Familienshow für Groß und Klein in Weilimdorf

Liebe Kolleg*innen,

im Oktober wird in Weilimdorf eine Familienshow für Groß und Klein mit Daniel Kallauch stattfinden.
Hierfür bitten wir um Eure Unterstützung bei der Werbung.

Teilt das Plakat gerne in Euren Social Media Kanälen. Wer ein Plakat aufhängen oder Handzettel auslegen möchte, kann sich gerne bei mir melden, dann lasse ich es Euch zukommen.

Wir freuen uns auf einen genialen Tag mit einer guten Botschaft und freuen uns, Euch und Menschen aus euren Distrikten bei uns begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Lisa Ehrhardt

Parking Day Hohe Straße – Straße anders beleben

Parking Day – direkt vor unserer Tür!

Am Freitag, 16.09.22 von 14.30 – 17.00 Uhr gibt’s auf dem abgesperrten Abschnitt der Hohe Str. ein vielfältiges Programm (siehe auch Infos auf dem Flyer). Wir als EJUS sind mit Feuerschale und Popcorn on Fire vertreten. Wenn Ihr Lust und Zeit habt und/oder sowieso in der Gegend seid – schaut doch mal vorbei!

Eure Rexe

INFORMATIVES

Handlungsempfehlung - Gasknappheit: Eine Herausforderung für Kirche und Gesellschaft

Weil Russland die Gaslieferungen stark gedrosselt hat, hat die Bundesregierung zur Bewältigung der Gas-Krise die zweite Stufe ihres Notfallplans ausgerufen. Damit kann die Bundesnetzagentur die sogenannte Preisanpassungsklausel aktivieren, mit der Energieversorger höhere Preise direkt an ihre
Kunden weiterreichen könnten. Als Folge wird mit einer Verdopplung bis Verdreifachung der Energiekosten im Vergleich zu 2021 gerechnet. Aber bereits heute ist eine Erhöhung von über 30 % gegenüber dem Vorjahr eingetreten.
Im Falle einer erheblichen Verschlechterung der Versorgungslage kann die dritte Stufe des Notfallplans nötig werden, bei der die Verteilung von Gas (notfalls auch von Strom) staatlich geregelt wird,
um bestimmte Verbrauchergruppen möglichst lang mit Energie zu versorgen.
Grundsätzlich sind alle Verbraucher*innen aufgerufen, Energie einzusparen, damit die vorhandenen Reserven länger ausreichen, um die Gesamtsituation zu entspannen und zur Energiesicherheit beizutragen.
Anlässlich der Gas-Krise und in Solidarität mit der Ukraine ruft die Evangelische Landeskirche in Württemberg Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen sowie alle Gemeindeglieder dazu auf, Energie zu sparen und somit ihren Beitrag zur Energiesicherheit zu leisten. Wie tiefgreifend die Maßnahmen in den (kirchlichen) Alltag eingreifen werden, wird sich herausstellen und muss jeweils entsprechend der örtlichen Gegebenheiten entschieden werden. Die nachfolgenden Aufstellungen zeigen Lösungsvorschläge auf und verweisen auf vorhandene Arbeitshilfen für die Umsetzung. Die nachfolgenden Hinweise werden entsprechend der weiteren Entwicklungen aktualisiert. Dabei stehen wir in einem engen Kontakt, EKD-weit und in der ökumenischen Zusammenarbeit.

KONTAKT

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Leitung Stabsstelle „Demokratie stärken“

Lautenschlagerstr. 20

70173 Stuttgart

Tel.: 0711 / 16 40 99 – 81

Fax.: 0711 / 16 40 99 – 77

 

Unser Service für Sie:

Die LpB im Internet: www.lpb-bw.de

Publikationen bestellen im Webshop: www.lpb-bw.de/publikationen.html

Online-Newsletter „einblick“ bestellen: www.lpb-bw.de/newsletter.html

Antisemitismuskritische Bildungsarbeit in der (Post)Migrationsgesellschaft

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleg:innen und Netzwerkpartner:innen,

wir freuen uns sehr, Sie bereits jetzt auf die landesweite Fachtagung am

  1. November 2022 im Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof in Stuttgart

zum Thema „Antisemitismuskritische Bildungsarbeit in der (Post)Migrationsgesellschaft“ aufmerksam zu machen.

Die Veranstaltung wird in Kooperation zw. der Muslimischen Akademie Heidelberg i. G. – Teilseiend e. V., der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und der Bundeszentrale für politische Bildung durchgeführt.

Es werden u. a. folgende Fragen auf der Tagung diskutiert:

  • Vor welche Herausforderungen stellt uns Antisemitismus als Gesamtgesellschaft, die sich als postmigrantisch definieren lässt?
  • Inwieweit wirken unterschiedliche historische und religiöse Narrative auf die Erscheinungsformen des Antisemitismus?
  • Wie kann eine migrationsbewusste Sensibilisierung zu Antisemitismus gelingen?
  • Welche Rolle spielen Selbstorganisationen wie Migrantenselbstorganisationen oder Moscheegemeinden im Feld der antisemitismuskritischen Bildungsarbeit? Welche Ressourcen und Zugänge bringen sie mit?
  • Wie kann eine Zusammenarbeit zwischen Zivilgesellschaft, Politik und Wissenschaft im Engagement gegen Antisemitismus gelingen?

 

Wir freuen uns, wenn Sie sich das Datum schon einmal vormerken, weitere Informationen zur Veranstaltung folgen zeitnah.

Die Anmeldung zur Tagung ist bereits möglich und erfolgt unter dem folgenden Link: https://www.teilseiend.de/anmeldung-zur-veranstaltung/

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

Felix Steinbrenner


follow up - bilden / inspirieren / begegnen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Frühjahr fand das erste „follow up“ statt, und Mitarbeitende aus Orten, Bezirken und von Landesaktionen haben einen inspirierenden Bildungstag erlebt.
Besonders schön war es zu sehen, dass im Hinblick auf Fortbildungstage viele Synergien entstanden sind und durch die vielfältigen Themen der Tag für unterschiedliche Personengruppen attraktiv war.

Wir würden uns freuen, wenn ihr diesen Tag als eine sinnvolle Ergänzung für eure Arbeit in den Orten und Bezirken erlebt und in eure Jahresplanung 2023 aufnehmt.
Deswegen sende ich euch heute im Anhang die Anzeige für „follow up“ 2023 zu. So könnt ihr in euren Jahresprogrammen oder Rundbriefen auf den Bildungstag hinweisen.

Zur Zielgruppe: „follow up“ ist ein Bildungstag für ehrenamtlich Mitarbeitende, die in Jugendwerken, Kirchengemeinden und CVJM bereits Erfahrungen gesammelt haben.
Zu den Inhalten: Auf die Teilnehmenden warten vier Seminarrunden mit inspirierenden und herausfordernden Themen aus den Bereichen: Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Freizeiten, ehrenamtliche Leitung sowie Theologie und geistliches Leben.
Ab Mitte September sind alle Seminare inkl. Beschreibungen auf www.ejw-followup.de zu finden.

Dieser Bildungstag baut auf die Grund- und Aufbaukurse sowie die Trainee-Kurse auf und bietet den Mitarbeitenden die Möglichkeit, notwendige Schulungseinheiten für eine Juleica-Verlängerung zu absolvieren.
Der Tag kurz zusammengefasst:
follow upbilden / inspirieren / begegnen

Datum:               Samstag 1. April 2023, 9:30 – 17:30 Uhr

Ort:                     Bernhäuser Forst
Kosten:               30 Euro inkl. Verpflegung
Homepage:        www.ejw-followup.de

Bei Fragen zu „follow up“ könnt ihr euch sehr gerne bei mir melden.

Nun wünsche ich euch viel Energie für das Schuljahres-Ende inkl. der Vorbereitungen für die Freizeiten, sowie privat oder dienstlich rundherum schöne und bunt gesegnete Sommerwochen.  😊

Liebe Grüße, auch vom „follow up“-Team Alma Ulmer, Antje Metzger, Brigitte Meinhardt, Hanna Sperrer und Nadine Wernsdörfer,
Steffi

KONTAKT

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg

Stephanie Schwarz

Landesreferentin für Schülerinnen- und Schülerarbeit /
Mädchenarbeit / Schritte gegen Tritte

Haeberlinstrasse 1-3
70563 Stuttgart
Telefon: 0711 / 9781-185
Homeoffice: 0176 – 770 415 88

Email: stephanie.schwarz@ejwue.de

Homepage: www.ejwue.de


Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt

Friedrichstraße 50
10117 Berlin

Tel.: 030 / 25 45 04 – 466
Fax: 030 / 25 45 04 – 478

buendnis@bpb.bund.de

Jetzt bewerben: Aktiv-Wettbewerb 2022 gestartet

Jetzt bewerben: Aktiv-Wettbewerb 2022 gestartet

Bewerbungsstart Aktiv-Wettbewerb 2022 © BfDT

In diesem Jahr gehen wir in die 22. Runde unseres Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz“. Wir laden Sie herzlich ein, sich zu bewerben: Für den Aktiv-Wettbewerb 2022 suchen wir wieder bundesweit vorbildliche und nachahmbare zivilgesellschaftliche Projekte, die sich in der Praxis bewährt haben, überwiegend ehrenamtlich getragen werden und sich in den Themenfeldern des BfDT bewegen: Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention, Extremismus sowie Antisemitismus.

Wir suchen in diesem Jahr vor allem Projekte, die mit innovativen und nachhaltigen Ansätzen…

  • Rechtsextremismus und Rassismus bekämpfen
  • Engagement gegen alle Formen des Antisemitismus stärken
  • Erinnerungsarbeit leisten und diese mit zivilgesellschaftlichem Engagement im Heute und Morgen verbinden und/oder vernetzen
  • die Willkommensgesellschaft aktiv gestalten und das Engagement für Geflüchtete im Hinblick auf aktuelle Herausforderungen weiterentwickeln
  • couragiert Haltung gegen Queerfeindlichkeit zeigen

Den Preistragenden winken Geldpreise von bis zu 10.000 Euro und eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit.

Generell gilt aber wie jedes Jahr: Bei allen Projekten sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Interner LinkHier geht es zum Bewerbungsformular!

Sie haben noch Fragen? Dann stöbern Sie gerne auf unserer Interner LinkHomepage und im Download-IconWettbewerbsflyer (Downloadlink). Hier können Sie die Interner LinkFAQs/Teilnahmebedingungen nachlesen und die Interner LinkPreistragenden aus dem Wettbewerb des Jahres 2021 kennenlernen.

Der Einsendeschluss für die vollständigen Unterlagen ist der 30. September 2022 (Datum des Poststempels). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hinweis: Bitte verwenden Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich unser Formblatt und denken Sie daran, eine Projektbeschreibung anzufügen.


Konzerthinweis: Brass Band B10 in Ebersbach / Fils am 29. September 2022

Liebe Bläserfreunde,

es gibt mal wieder die Gelegenheit eine „ausgewachsenen“ Brass Band (28 Musiker und 3 Musikerinnen) zu hören.
Wir wurden von der Evangelisch-Methodistischen Kirche Unteres Filstal nach Ebersbach ins „CREDO“ (Fritz-Kauffmann-Str. 8 + 10) eingeladen, um die beiden Wettbewerbsstücke für die Deutsche Brass Band Meisterschaft am 1. Oktober in Regensburg unter Konzertbedingungen spielen zu können.
Auch für Zuhörer sind es sehr anspruchsvolle und außergewöhnliche Kompositionen. Wir ergänzen aber das Programm mit gefälliger Literatur:

  • Horizons (Paul Lovatt-Cooper)
  • Red mountain (Marc Jeanbourquin; Selbstwahlstück)
  • Life Ablaze (Steven Ponsford; Pflichtstück)
  • Hine e Hine (Traditionelles neuseeländisches Wiegenlied; arrangiert von Peter Graham)
  • A Little Prayer (Evelyn Glennie; arr. von Robert Childs)
  • Caravan (Duke Ellington; arr. Steve Sykes)

Vielleicht hat ja der ein oder die andere Zeit und Lust zu kommen.

Das Konzert am Donnerstag, den 29.9.2022 beginnt um 19:30 Uhr

Gerne dürft ihr diese Einladung auch weiterleiten. Wir würden uns über ein fachkundiges und begeistertes Publikum sehr freuen. Der Eintritt ist frei – um eine Spende wird gebeten.


MAV Mitarbeitervertretung im ev. Kirchenkreis Stuttgart

Christophstr. 35
70180 Stuttgart
Telefon +49 711 20 70 96 7 9

mav.kk.stuttgart@mav.elkw.de

Download MAV-Newsletter 7-2022

MAV Newsletter 07-2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit Anfang des Jahres 2022 informiert die  MAV Stuttgart die Mitarbeiter*innen im Kirchenkreis via MAV-Newsletter. Die aktuelle Version erhalten Sie in dieser MoPo.

Über unsere Homepage www.mavstuttgart.de sind alle Newsletter für Interessierte
auch zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit abrufbar.

Mitarbeiter*innen, die der MAV ihre Mailadresse mitteilen, erhalten den Newsletter künftig über den MAV-Newsletter-Verteiler.

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihre MAV

Mitarbeitervertretung

im ev. Kirchenkreis Stuttgart


Einladung Herbsttagung 23.-25. November 2022 der BES. e.V.

QUEERE JUGENDARBEIT – DIVERSE JUGENDARBEIT – QUEERE, DIVERSE EVANGELISCHE JUGENDARBEIT

Tagungsort Wiesbaden

Liebe Freund:innen der Ev. Stadtjugendarbeit, liebe Mitglieder unserer Arbeitsgemeinschaft,

hiermit laden wir Dich/Euch zur Herbsttagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Evangelischen Stadtjugendarbeit vom 23. bis 25. November 2022 nach Wiesbaden ein.

Wir beschäftigen uns mit dem Thema:

QUEERE JUGENDARBEIT – DIVERSE JUGENDARBEIT – QUEERE, DIVERSE EVANGELISCHE JUGENDARBEIT

 Für die bessere Planung und Buchung der Hotelzimmer bitte ich Euch, Euch zeitnah anzumelden:

Online-Anmeldung Herbsttagung BES / https://www.ejm-anmeldung.de/website/de/ea/details?id=2140505

Gerne können Interessierte Kolleg:innen aus Euren Stadtjugenden an unserer Tagung teilnehmen.

Wir treffen uns nach aktueller Lage in Präsenz.

Die Mitgliederversammlung werden wir wieder in Hybrid anbieten. Gerne lasst uns Eure Wünsche für die Tagesordnung zukommen.

Persönliche Begegnungen und der Erfahrungsaustausch unter Kolleg :innen und inhaltlicher Mehrwert – wir vom BES Vorstand freuen uns auf Euch!

Herzliche Grüße vom Vorstand

Euer Michi

 

Alles Wichtige auf einen Blick

Tagungsbeginn                                 Mittwoch, 23. November 2022, um 13.30 Uhr

Tagungsende                                    Freitag, 25. November 2022, um 12 Uhr

Mitgliederversammlung                   Freitag, 25. November 2022, von 10.30 bis 12 Uhr

Tagungsort                                        Evang. Stadtjugendpfarramt Wiesbaden, Fritz-Kalle Straße 38-40, 85187 Wiesbaden

Teilnahmegebühr                              180€ für Gäste

150€ für Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Kontoverbindung                             Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Stadtjugendarbeit e.V.

DE20 5206 0410 0004 0021 56 (GENODEF1EK1)

Anmeldefrist                                      30. September 2022

Evang.-Luth. Dekanatsbezirk München

Evangelische Jugend München

Bad-Schachener-Str. 28

81671 München

+49 89 / 12396-114

Ejm-dekanatsjugendpfarrer@elkb.de

www.ej-muenchen.de

Förderung Improvisationstheater Stuttgart e. V.
Buchenstraße 1
70199 Stuttgart

Vertreten durch:

Kerstin Kelm
Bernhard Birk
Heiko Helmle

Kontakt:

Telefon: +49 174 2101049
E-Mail: info@impro-stuttgart.de

kerstin.manz-kelm@impro-stuttgart.de

Impro-Stuttgart

Improtheater Stuttgart

Wir, von Improtheater Stuttgart und ein befreundetes Ensemble (Improtheater Wildwechsel) haben im Rahmen einer Projektförderung „Sonnenstunden“ der Kulturstiftung der Länder Gelder für Kindertheater speziell für geflüchtete Kinder aus der Ukraine erhalten.

Es ist geplant, die beiden Stücke an fünf unterschiedlichen Spielorten in unterschiedlichen Stadtteilen aufzuführen und nun sind wir auf der Suche nach Partner*innen, die uns diese Spielorte als Gastgeber*innen zur Verfügung stellen und die Organisation der Veranstaltung vor Ort übernehmen können. Wir stellen uns vor, beide Stücke (jedes der beiden Stücke dauert etwa 30 Minuten) an einem Nachmittag aufzuführen, dazwischen eine Umbaupause zu machen, in der die Kinder eventuell Getränke, einen kleinen Snack oder sogar ein kleines Spielangebot vom Partner vor Ort bekommen. Die Aufführungen werden beide auf deutsch und ukrainisch gespielt, eingeladen sind aber explizit auch Kinder aus dem Stadtteil und geflüchtete Kinder anderer Nationalitäten, so dass hier auch Begegnung stattfinden kann.

Hier mal noch eine kurze Information zu den Stücken:

Lucy Wirbelwind lebt glücklich auf einem fernen Planeten, bis ein kräftiger Wind sie in ein anderes Land weht. Alles ist ihr fremd und macht ihr Angst, bis sie eine Freundin findet, die ihr Stück für Stück beim Ankommen hilft. Das Stück arbeitet mit Maskentheater, kommt mit wenig Sprache aus, eine Musikerin aus der Ukraine übersetzt den wenigen Text und begleitet das Stück mit zeitgenössischer Musik von ukrainischen Musiker*innen, Dauer ca. 30 Minuten, für Kinder von 5 – 10 Jahren

SchattenHase ist ein Kindertheaterstück, in dessen Mittelpunkt ein kleiner Hase steht, der im Laufe der Geschichte seine Angst überwindet und am Ende einen treuen Gefährten findet. Gepielt wird auf Deutsch mit Simultanübersetzung ins Ukrainische, Dauer ca. 30 Minuten, für Kinder von 5-10 Jahren

Technische Voraussetzungen: Idealerweise wir eine Spielfläche/Bühne von 6 m Breite x 4 m Tiefe benötigt, Raum sollte abdunkelbar und Lichtanlage idealerweise vorhanden sein

Spielzeitraum sollte Oktober/November sein, falls nicht anders möglich, wäre auch Dezember denkbar. Wobei wir ja nicht wissen, was die Pandemie bis dahin wieder tut…

Die Spielorte sind idealerweise gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Kapazität des Saals könnte bis zu 100 Zuschauer*innen fassen. Wir sind aber auch glücklich, für weniger Kinder und ein kleines Publikum zu spielen.

Die Werbung können wir zentral übernehmen (wir sind bereits in Kontakt mit dem Sozialamt und dem Flüchtlingsdienst der AWO Stuttgart), freuen uns aber über Unterstützung vor Ort. Das ist ja oft besonders hilfreich, wenn es persönlichen Kontakt zu Unterkünften, Freundeskreisen und Einrichtungen für Kinder und Jugendliche vor Ort gibt. Weretexte, Flyer und Plakate können wir zur Verfügung stellen.

Könntest du dir vorstellen, die Veranstaltung bei euch im Stadtteil durchzuführen?

GEBURTSTAGE

  • Thies Bianca 13.09.1995
  • Kövesi Christof 20.09.1963
  • Munderich Katharina 27.09.1993
  • Bauschert Manuel 27.09.1995

Termine

Termine

Mittwoch 14.09.22 11:00 Uhr Dienstbesprechung West Haus44, Raum 214
Freitag 16.09.22 14.30-17.00 Uhr Parking Day Hohe Straße
Montag 19.09.22 19:00 Uhr Feierabendstüble Haus44

Die nächste MoPo erscheint am Montag, 19. September 2022

Infos und Beiträge bitte stets an mopo@ejus-online.de